Weisheiten Leben

Weisheiten über das Leben zu erlangen ist nicht einfach. Schon lange vor unserer Zeit machten sich weise Männer darüber Gedanken und versuchten ihre überlegungen in Worte zu fassen. Dabei kamen ganz unterschiedliche Weisheiten über das Leben heraus. Einige davon möchten wir dir hier vorstellen. Solltest du noch Weisheiten, Zitate oder Sprüche kennen, die hier nicht aufgeführt sind, schicke sie uns doch einfach zu. Gerne stellen wir sie dann hier vor.


Aristoteles (384-322)
Ohne Freunde möchte niemand leben, auch wenn er alle übrigen Güter besäße.

Das Denken für sich allein bewegt nichts, sondern nur das auf einen Zweck gerichtete und praktische Denken.

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.


Demokrit (460-370)
Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch ihre ursprüngliche Anlage.

Die Geizigen sind den Bienen zu vergleichen: sie arbeiten, als ob sie ewig leben würden.

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.


Sokrates (470-399)
Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Alle Autorität, die ich besitze, beruht einzig darauf, dass ich weiß, was ich nicht weiß.

Nur der ist weise, der weiß, dass er es nicht ist.